Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1891

Converse sagt #YESTOALL

  • 28. Mai 2017, noch kein Kommentar

Seit Ende letzter Woche ist die Converse Pride Collection 2017 im Handel erhältlich - mit neuen Regenbogen-Sneakers zu Ehren der LGBTI-Community.

Die Limited Edition zur diesjährigen CSD-Saison umfasst zum einen drei Chuck Taylor All Stars - mal knallbunt, mal mit Regenbogensternen und mal etwas dezenter mit Schnürsenkeln in den Pridefarben. Allen gemeinsam ist die Regenbogensohle und eine Art-Pride-"Nummernschild" am Schuhrücken.

Darüber hinaus gibt es weitere Sneakers, die personalisiert werden können, sowie einige Shirts. Unsere unten verlinkte Galerie gibt einige Einblicke.

Die Pride-Edition steht in diesem Jahr unter dem Motto #YESTOALL, was auf der deutschen Website mit "Offen für alles" übersetzt wird. "Egal welches Geschlecht, Identität, Converse ist der festen Überzeugung, dass jeder genau das sein kann, was er sein möchte", heißt es dort. "Unsere 2017 Pride Collection feiert diese Bewegung mit leuchtenden Farben und auffälligen Details - denn, wenn es um dein wahres Ich geht, sind dir keine Grenzen gesetzt". Die Reinerlöse gehen an das It Gets Better Project sowie die Happy Hippie Foundation, die sich für LGBTI-Jugendliche engagieren.

Die Pride-Sneakers zum Preis zwischen 65 und 100 Euro sind auch bereits im deutschen Onlineshop erhältlich. Seine erste Pride Collection hatte Converse 2015 vorgestellt (queer.de berichtete). (mize)

Galerie:
Converse Pride Collection 2017 (10 Bilder)

-w-