Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1895

Mario Testino zieht blank

Starfotograf Mario Testino hat mit "Undressed" einen neuen Bildband veröffentlicht - die freizügigen Porträts sind ab Samstag auch im Berliner Museum für Fotografie zu sehen.

Das sehr intime Werk beschäftigt sich mit dem Ausziehen in der Fotografie, erlaubt aber zugleich auch neue Einblicke in Testinos Archiv. Die 50 gezeigten Fotografien widmen sich ganz dem nackten Körper, spüren Traditionen und Moden nach und loten die Grenzen aus zwischen den Geschlechteridentitäten.


Testinos Besetzung reicht von Supermodels wie Kate Moss und Amber Valletta bis zu namenlosen androgynen Männern, von Einzelporträts bis zu Gruppenaufnahmen. Oft wird der Betrachter Zeuge intimer Augenblicke, einige von ihnen Schnappschüsse, andere sorgfältig inszeniert. In der Tradition des früheren Bildbands "Sir" tragen viele der Bilder zu einer Neudefinition von Männlichkeit bei.

Die Ausstellung "Undressed" ist vom 3. Juni bis 19. November im Berliner Museum für Fotografie zu sehen. Der gleichnamige, 144 Seiten starke Bildband aus dem Taschen Verlag ist für 24,99 Euro u.a. bei amazon.de erhältlich. Am Freitag, den 2. Juni lädt der Berliner Taschen Store von 17.30 bis 18.30 Uhr zu einer Signierstunde mit Mario Testino ein. (cw)



-w-