Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1896

Nike zeigt Flagge mit blinkender Regenbogensohle

Auch zur diesjährigen Pride-Saison hat der US-Sportartikelanbieter Nike neue Sneakers in seiner LGBTI-Kollektion #BETRUE auf den Markt gebracht.

Besonders heraus stechen die schwarzen "NikeLab Air VaporMax Flyknit Betrue" mit einer in acht Farben blinkenden Sohle, die bewusst an die erste Version der Regenbogenflagge von Gilbert Baker erinnert. Mit 210 Euro sind diese Schuhe allerdings nicht gerade günstig.

Ebenfalls sehr gelungen ist der "Nike Flyknit Racer Betrue" (160 Euro), der mit einem regenbogenbunten Swoosh aufwarten kann:


Aus queerer Sicht eher dezent ist das Modell "Nike Air Zoom Pegasus 34 Betrue" für 120 Euro, das mit reflektierenden Materialien in schimmernden Farben an den sagenhaften Namensgeber erinnern soll:


Die ebenfalls neuen Laufschuhe "Nike Classic Cortez Betrue" werden wiederum mit einem Regenbogenband unter den Schnürsenkeln ausgeliefert:


Mehr Infos zur neuen #BETRUE-Kollektion, die seit 1. Juni erhältlich ist, gibt es hier. Aus den Erlösen spendete Nike seit 2011 nach eigenen Angaben 2,5 Millionen US-Dollar in Form von Geld- und Sachleistungen an die LGBTI-Community. "Damit bleibt Nike seiner Grundüberzeugung treu, dass Vielfalt und Inklusion im Sport die Welt zu einem besseren Ort für alle machen", heißt es dazu auf der Homepage. (cw)


-w-

#1 ursus
  • 02.06.2017, 15:36h
  • "die bewusst an die erste Version der Regenbogenflagge von Gilbert Baker erinnert"

    ich würde es begrüßen, wenn wir generell die originale version der flagge wiederaufleben lassen würden. die technischen probleme, die zum wegfall von pink und türkis geführt hatten, sind heute gelöst, und die acht farben würden unsere flagge zwischen den ganzen peace- und christenfahnen endlich wieder eindeutig erkennbar machen.
  • Antworten » | Direktlink »