Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1908

In der Hölle der Homoheiler

Bild: Paola Paredes

In Ecuador gibt es bis heute rund 200 Kliniken, die lesbische, schwule und trans* Menschen "heilen" wollen - die unfassbare psychische und körperliche Gewalt in diesen Einrichtungen zeigt jetzt eine inszenierte Dokumentation.

Die lesbische Fotografin Paola Paredes hatte vor vier Jahren zum ersten Mal von den eigentlich illegalen "Clinicas de Deshomosexualizacion" gehört. Journalisten sind in den Korrekturanstalten unerwünscht, doch sie sprach mit mehreren ehemaligen "Patienten" und stellte die geschilderten Erfahrungen in ihrer Fotoserie "Until You Change" nach.

Paredes selbst ist dabei als Insassin zu sehen, die gequält, geschlagen und gefoltert wird. Die zutiefst verstörenden Bilder zeigen wir in der unten verlinkten Galerie.

Parallel hat die Fotografin und Aktivistin eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um in Ecuador eine nationale Aufklärungskampagne über Homosexualität und die grausamen Kliniken zu starten und deren Schließung zu erreichen. Aus den Spenden sollen auch psychologische Hilfestellungen für die Opfer finanziert werden. (mize)

Direktlink | Video zur Crowdfunding-Kampagne

Galerie:
Until You Change (20 Bilder)

-w-

#1 micha271
#2 monchichiAnonym
  • 15.06.2017, 17:55h
  • So sieht also die christliche liebe aus..ich hab nie verstanden wie man so einen perversen kranken kult als religion bezeichnen und annehmen kann.
  • Antworten » | Direktlink »