Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2011

LGBT-"Propaganda" im Weimarer Hauptbahnhof

  • 13. September 2017, noch kein Kommentar

Die Münchner Künstlerin Naomi Lawrence setzt bekannte Comicfiguren in einen queeren Kontext - ab Donnerstag sind ihre Werke im Hauptbahnhof von Weimar zu sehen.

Die Ausstellung "Gay Propaganda - Wie schwul ist Batman?" findet im Rahmen des CSD statt und wird am 14. September um 17 Uhr eröffnet. Bis zum 3. Oktober können die llustrationen kostenlos im Bahnhof angeschaut werden.

Die Motive entstanden vor einigen Jahren aus Protest gegen Pläne, die "Werbung" für LGBT in der Ukraine nach russischem Vorbild zu kriminalisieren. So beraubt die Künstlerin u.a. Lolek und Bolek, Wickie, A- und B-Hörchen sowie Batman humorvoll ihrer "Normalität". Den Betrachtern bietet sich dadurch Gelegenheit, Nicht-Heteronormativität als etwas ihnen Vertrautes wahrzunehmen. Außerdem wird klar, wie eng und willkürlich unsere Rollenzuschreibungen sind.



Der CSD Weimar findet unter dem Motto "Akzeptanz und Gleichstellung - Wir haben die Wahl" am Samstag, den 16. September statt. Die Demo beginnt um 13 Uhr am Hauptbahnhof, um 14 Uhr beginnt auf dem Theaterplatz das CSD-Straßenfest. (cw)


-w-