Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2018

Christian Ulmen säuft für LGBTI-Akzeptanz

Bild: Campari Deutschland

Inspiriert von der "Toast to Marriage "-Bewegung in den USA, feiert Skyy Vodka die Ehe für alle in Deutschland - und präsentiert zusammen mit dem Schauspieler Christian Ulmen die Initiative "Straight Support" mit eigenem Cocktail.

Mit der Aktion will die Wodkamarke aus San Francisco mehr Akzeptanz und Offenheit von Cis-Heteros für LGBTI erreichen. "Wir sollten ab und an ein paar Leute aus ihrer Facebook-Blase holen und uns an allem erfreuen, was anders ist als wir selbst", begründete Ulmen seine Unterstützung. "Stellung beziehen und raus aus der eigenen Perspektiv-Hängematte."


Hetero Christian Ulmen (re.) unterstützt seinen schwulen Freund Jens Koch

Persönliche Berührungspunkte mit dem Thema Homophobie und Vorurteilen hat Christian Ulmen durch seinen guten Freund, Star-Fotograf Jens Koch. Für Koch, selbst schwul, spielt das Thema Gleichberechtigung eine große Rolle, und er sieht jeden einzelnen in der Pflicht, für eine tolerante und offene Gesellschaft einzustehen: "Die Basisarbeit ist mit dem 'Ja' zur Ehe für alle getan. Sagen wir so: Die Lämpchen werden heller, aber sie leuchten noch nicht."


Mit diesem Cocktail sollen Heteros auf ihre queeren Freunde anstoßen

Mit dem von Skyy kreiierten "Straight Support"-Cocktail kann man die Lämpchen zumindest schon mal doppelt sehen. Er erinnert an einen "Vodka Collins", wird jedoch mit dem Tequila Reposado von Espolon verfeinert. Hier ist das Rezept:

Straight Support

5 cl Skyy Vodka
1 cl Espolon Tequila Reposado
3 cl frischer Zitronensaft
2 cl Zuckerwasser
1 BL Puderzucker
5 cl Soda

Garnitur: frische Minze und eine Spalte Wassermelone


-w-

#1 Hudad Nazim SrourAnonym
  • 20.09.2017, 15:49h
  • Vor vielen Jahren hat Christian Ulmen ja schon einmal einen Antrag zum "Heiraten und Kinder kriegen" bekommen - und leider etwas infifferent beantwortet:

    youtu.be/OHPg7q6TMFA

    Damals stand aber ein etwas interessanteres Produkt zwischen den beiden (verdammt gutaussehenden) Herren...

    Jetzt soll es um Schnaps gehen? Was heisst das denn? Siehst Du irgendeine heisse Nudel wie Ulmen, bestell ihn Schnaps, mach ihn besoffen, und ab mit ihm in den Kofferraum?

    Kann man alles machen, aber "Heiraten und Kinder kriegen" war doch etwas eleganter.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Jeremiah VroemenAnonym
  • 20.09.2017, 17:02h
  • Mit Christian Ulmen flirten?
    - Yesss

    Dafür Vodka trinken?
    - Noooooooo

    Vielleicht haben wir doch etwas besseres verdient als Christian Ulmen.

    Dieser Typ hier ist auch hübsch, und er demonstriert, wie viel gesünder man leben kann, wenn man mal auf Alkohol verzichtet.

    Denn Alkohol macht nicht nur besoffen, er mach langfristig auch dick und träge.

    Es geht auch anders. Schaut selber:

    www.youtube.com/watch?v=wyeor3z9EdQ
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Dirk PfefferAnonym
  • 20.09.2017, 17:23h
  • Antwort auf #2 von Jeremiah Vroemen
  • Bist Du bekloppt? Soll ich jetzt in einer Bar Früchte und Joghurt bestellen, und frisch gepressten Orangensaft? Oder heiße Milch mit Honig? Dann würden die Leute ja denken ich wäre ein Athlet, oder, noch schlimmer, ein Körnerfresser.

    Aber Danke für das Video, der blonde Holländer sieht ja wirklich verdammt gut aus.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Abdul-Hakam MahmudAnonym
  • 20.09.2017, 17:51h
  • Tipp: Wenn Du so einem Affen nicht nur in die Augen schauen willst, sondern er Dir auf allen vieren den Bauchnabel auslecken soll, dann solltest Du auf Alk verzichten.
  • Antworten » | Direktlink »