Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2050

Erste Drag Queen bei "The Voice of Germany"

  • 20. Oktober 2017, noch kein Kommentar
Bild: ProSiebenSat.1 / Richard Hübner

Am Donnerstagabend startete auf Pro7 die siebte Staffel von "The Voice of Germany" - vor allem die Drag Queen Jade Pearl Baker verzauberte Zuschauer und Jury.

Mit dem Song "Moon River" aus dem Film-Klassiker "Frühstück bei Tiffany" landete die Berlinerin im schillernden Kleid bei den Blind Auditions im Team der "Fantastischen Vier". "Es fühlt sich geil an und macht hammerglücklich", kommentierte Jade ihren Erfolg. Noch nie hatte es bei "The Voice of Germany" eine Drag-Kandidatin gegeben.



Für die nächste Show ist der queere Nachwuchsstar schon ganz hibbelig: "Jetzt bin ich gespannt wie ein zu enger Tanga." Jade Pearl Baker, die begeistern und inspirieren will, verspricht abzuliefern und alles zu geben. Ihr größtes Problem: "Ich hoffe bis zur nächsten Sendung was Passendes zum Anziehen zu finden."

Ein Video des sagenhaften Auftritts gibt es hier. (cw)


-w-