Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2062

Traumhochzeit am Timmendorfer Strand

Kira Walkenhorst, die Beachvolleyball-Olympiasiegerin von Rio, hat am Wochenende ihre Freundin Maria Kleefisch geheiratet.

Die 26-Jährige und ihre sieben Jahre ältere Partnerin gaben sich am Timmendorfer Strand das Ja-Wort. Kleefisch war selbst Beachvolleyball-Profi und ist derzeit Trainerin am Olympiastützpunkt Hamburg. Trauzeugin des Paares war ihre Sportkollegin Victoria Bieneck. Das Foto der Traumhochzeit postete der Deutsche Volleyband-Verband (DVV) auf seiner offiziellen Instagram-Seite.

Kira Walkenhorst hat ihr Lesbischsein nie versteckt. Auch in der Doku "Ludwig/Walkenhorst - Der Weg zu Gold" war sie mit ihrer Freundin, mit der sie jetzt seit rund vier Jahren zusammen ist, zu sehen. "Das bin ich, und das gehört zu mir", sagte die Beachvolleyballerin im vergangenen Jahr in einem Interview mit der "Berliner Morgenpost".

Zum Thema Homosexualität im Sport meinte Walkenhorst damals: "Ich glaube, bei Frauen ist es ohnehin offener als bei Männern, sei das im Fußball, Handball oder Volleyball. Ich kann nicht verstehen, warum, aber ich bin froh, mich nicht verstecken zu müssen, denn das würde ich nicht einsehen. Ich habe aber auch noch nie schlechte Erfahrungen gemacht." (mize)


-w-

#1 Homonklin44Profil
  • 01.11.2017, 15:52hTauroa Point
  • Ich freue mich für die Beiden, dass die das so locker über die Bühne bringen konnten.

    Ich weiß nicht, ob das ganze Thema unter Frauen im Sport wirklich viel einfacher ist. Inzwischen denke ich, es ist davon abhängig, wie progressiv oder gleichgültig der gesamte Bekanntenkreis / SportkollegInnen oder der Bereich der Sportszene ist, in dem man sich bewegt. Kerle haben da zumindest bestimmte Vorurteile und Bedenken ( z.Bspl. davor, "angeschwult" zu werden ) und latent homophobe bis offen homophobe Ansichten entwickeln anscheinend eine eigene Dynamik im Zusammenhang zum Sportgeschehen.

    Ich wünsche jedenfalls tolle Flitterwochen von ner anderen Ecke des Ostsee. Und alles Liebe.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 HoltzmannProfil
#3 Patroklos