Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2086

Hip-Hop-Star im Glitzerrock

  • 25. November 2017, noch kein Kommentar

Der schwule R&B-Sänger, Rapper und Songwriter Frank Ocean ist Coverboy der neuen Ausgabe des Berliner Kunst- und Kulturmagazins "032c" - und trägt dafür erstmals öffentlich einen Rock.

Im Vergleich zu dem türkisfarbenen Glitzerrock von Commes des Garçons sind die anderen Kleidungsstücke recht gewöhnlich: Der 30-jährige US-Musiker trägt dazu ein einfaches weißes T-Shirt, weiße Socken, Sneakers und ein Armband. Für das britische Magazin "Attitude" verkörpert Oceans Outfit "perfekt die Mischung aus traditionellem Hip-Hop und queeren Gefühlen". Der Zögling von Kanye West hatte 2012 sein Coming-out (queer.de berichtete).

Aufgenommen wurde das Coverfoto von der Fotografin Petra Collins vor einem Vorstadthäuschen in New Jersey. Für das Styling war Mel Ottenberg verantwortlich.

Das Magazin "032c" wurde 2000 in Berlin gegründet und erscheint seitdem zweimal jährlich. Der Name leitet sich von der Bezeichnung eines hellen, kräftigen Rot-Tons aus der Pantone-Farbskala ab, der die Leitfarbe der Titelseite ist. Die Auflage beträgt nach Verlagsangaben 40.000 Exemplare, die vor allem im nicht deutschsprachigen Ausland verkauft werden. Die "New York Times" und die "International Herald Tribune" wählten "032c" im Jahr 2007 zum "Best Magazine of the World". (cw)


-w-