Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2095

Die Seele der Berliner Jungs

  • 04. Dezember 2017, noch kein Kommentar

"Poikas", nach dem finnischen Wort für Jungs, nennt der Fotograf Ralf Obergfell seine intime Porträtserie junger Männer aus der Hauptstadt - jetzt ist sie als Buch erschienen.

Die analogen Aufnahmen entstanden in den vergangenen fünf Jahren im Neuköllner Studio des seit 2010 in Berlin lebenden Künstlers. Obergfell ist u.a. durch seine beeindruckende Porträtserie "Beautiful Freaks" über die queeren Londoner "GutterSlut"-Partys bekannt.


Obwohl fast alle "Poikas"-Models zum ersten Mal vor der Kamera standen, zeigen die Aufnahmen eine überraschende Nähe und Vertrautheit zwischen dem Fotografen und seinen Jungs. Die Serie von mal verspielten, mal intensiven Bildern schaut jeweils tief unter die (schönen) Oberflächen - und fängt gleichzeitig ein junges Berliner Lebensgefühl ein. (cw)



-w-