Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2127

Kroatiens erstes Kinderbuch zu Regenbogenfamilien

Der bunte Band soll kostenlos an Kindergärten und Schulen verteilt werden - und in mehrere Sprachen übersetzt werden.

Wie leben eigentlich Kinder mit schwulen oder lesbischen Eltern? Nicht viel anders, nicht unglücklicher als Kinder bei heterosexuellen Eltern. Das ist die Botschaft des ersten Kinderbuchs zu Regenbogenfamilien in Kroatien, das Mitte Januar erscheinen soll.


Verlegt wird das rund 20-seitige Buch von Dugine Obitelji, dem kroatischen Verband von Regenbogenfamilien. Daniel Martinovic, Koordinator des Vereins, sagte dem Portal crol.hr, die Idee zu dem Buch sei bei einem Treffen gekommen, bei dem man analysiert habe, dass bislang nur wenige, alle jeweils ins Kroatische übersetzte Kinderbücher wie das aus Deutschland stammende "Alles Familie" den Lebensalltag von Kindern aus Regenbogenfamilien widerspiegeln würden. Dabei könnten diese Bücher auch Gespräche zwischen den Kindern und mit den Eltern vereinfachen, so Martinovic gegenüber dem Portal telegram.hr.

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®

"Meine Regenbogenfamilie" stellt zwei Kinder samt den lesbischen bzw. schwulen Eltern vor und soll zugleich als Beispiel für die Vielfalt an Familienformen dienen. "Wir wollen damit sagen, dass es in Kroatien verschiedene Familienformen gibt, wie Alleinerziehende, Adoptiv- und Langzeitfamilien. Sie existieren, sind präsent und man muss darüber reden", so Martinovic.


Das Buchprojekt, das bereits vor Veröffentlichtung für ein größeres und größtenteils wohlwollendes Medienecho sorgte, wird aus Spenden und Mitteln der französischen Botschaft in Zagreb getragen; neben einer Online-Version soll jeder Kindergarten oder jede Schule, die das wollen, kostenfreie Druckversionen erhalten. Im Rahmen des Europäischen Netzwerks von Regenbogenfamilienverbänden soll der Band zudem ins Englische, Deutsche, Französische und Italienische übersetzt werden.

Aber gerade in der Heimat scheint Aufklärung nötig: Erst im Oktober hatte die Mitte-Rechts-Regierung nach Protesten einen Gesetzentwurf zurückgezogen, der Familien rein heterosexuell definiert hätte (queer.de berichtete).


Auch in Kroatien sind Regenbogenfamilien längst Realität: Treffen des Verbands im LGBT-Zentrum von Zagreb im Jahr 2016. Bild: Dugine obitelji / facebook


-w-

#1 BuntUndSchoenesEhemaliges Profil
  • 03.01.2018, 18:31h
  • Sehr schön :-)

    Ich hab da noch eine weitere schöne Geschichte, die als Kinder-Bilderbuch verfasst wurde.

    www.kinderbuchlesen.de/zwei-papas-fuer-tango

    Wäre schön, wenn auch in deutschen Kindergärten und Kitas solche Bilderbücher zum Anschauen und Vorlesen zur Verfügung stehen.

    Menschen sind vielfältig und das können auch Kinder schon verstehen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Homonklin44Profil
  • 05.01.2018, 08:12hTauroa Point
  • Die Bilder sind vor allem bestechend einfach, klar und schön gehalten.Im Austausch könnte man das auch gern hierzulande anbieten.

    Klar verstehen Kinder das, wenn man es vernünftig und altersgerecht erklärt!!
  • Antworten » | Direktlink »