Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2154

Homoerotik vom Feinsten

Vom schwulen Kunstmagazin "Character" ist die 15. Ausgabe erschienen - mit dabei ist die Porträtserie "Yves" des französischen Fotografen Verner Degray. Das ganze Heft kann man sich online kostenlos anschauen!

Neben des sexy Bildern des Personal Trainers aus Paris und eigenen Arbeiten präsentiert Herausgeber Eric Lanuit auf 376 Farbseiten homoerotische Werke von 15 weiteren Künstlern aus aller Welt: Aaron Moth (Polen), Carmine Santaniello (USA), Dervin Batarlo (Großbritannien), Dmitry Bitjukov (Lettland), Emmanuel Barrouyer (Frankreich), Fabian Art by Fab (Frankreich), Hans W Fahrmeyer (USA), Jean Louis Gaillemin (Frankreich), Joaquim Guerreiro (Portugal), Julian Hsiung (USA), Léo Maximus (Frankreich), Manolo Yanes (Frankreich), Really Big + Listening (USA), Richard Vyse (USA), Verner Degray (Frankreich) sowie Yu Liang Liu (Deutschland).

Die komplette Ausgabe, die viel nackte Haut und ordentliche Geräte bietet, kann jeder Interessierte auf der relaunchten Homepage durchblättern - und dabei die interessantesten Stellen hochzoomen. (mize)


-w-

#1 andreAnonym
  • 31.01.2018, 09:39h
  • Homoerotisch ist aber, bei weitem, nicht alles. Wenn man auf die Homepage geht und dann, in der unteren Reihe, das Magazin mit dem farbigen Jungen, stößt man, im ersten Teil des Heftes auf eine Serie von "Pierre & Gilles" in Thailand. Dann mal auf Seite 38-48. Ich finde es absolut nicht Homoerotisch, wenn man kleine, etwa 10 jährige Jungs, fotografiert, oder sich, mit denen, ablichten läßt. Noch dazu in Thailand! Das hat schon ein gewisses bitteres "Geschmäckle". Die 2 kleinen Mädels, die dabei sind, machen, das Ganze, auch nicht besser. Meine Meinung.
  • Antworten » | Direktlink »