Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2168

Jugendliche für Vielfalt und Respekt sensibilisieren

  • 13. Februar 2018, noch kein Kommentar

Stephanie Cremer und Dominik Weiss setzen sich in Köln ab sofort hauptamtlich dafür ein, dass "schwul" auf Schulhöfen kein Schimpfwort mehr ist.

Seit Anfang des Jahres sind die Sonderpädagogin und der Erziehungs- und Medienkulturwissenschaftler verantwortlich für das LGBTI-Aufklärungsprojekt "WiR* - Wissen ist Respekt" im Jugendzentrum anyway. Zu ihren Aufgaben gehört insbesondere die Leitung und Ausbildung von 20 Workshopleitern zwischen 16 und 27 Jahren. Diese Ehrenamtlichen führten im letzten Jahr rund 60 Seminare mit etwa 1.000 Jugendlichen und Multiplikatoren durch.

"Wir freuen uns darauf, mit diesen engagierten Ehrenamtlichen für noch mehr Akzeptanz bei Schüler*innen und Jugendlichen zu sorgen", erklärte Dominik Weiss. "Denn 'schwul' - derzeit noch die häufigste Beleidigung unter Schüler*innen - darf kein Schimpfwort mehr auf Kölner Schulhöfen sein."

Darüber hinaus sind die beiden Hauptamtlichen Ansprechpartner für Lehrer und Schulsozialarbeiter. Sie wollen noch mehr Schulen dazu einladen, ihre Schüler an den kostenlosen Workshops im anyway teilhaben zu lassen. "Schule heißt, Jugendliche fit für die Zukunft zu machen. Dazu zählt auch die Auseinandersetzung mit einer vielfältigen Gesellschaft und das Erlernen von Akzeptanz", so Stephanie Cremer.

Die LGBTI-Aufklärungsarbeit im anyway existiert bereits seit der Gründung im Jahr 1998 und ist eines der ältesten Aufklärungsprojekte in NRW. "Dank einer Förderung der Stadt Köln seit Anfang des Jahres können wir diese Arbeit nun ausbauen", erklärte anyway-Leiter Jürgen Piger.

Wer Interesse an einem Workshop hat oder sich gerne im WiR*-Team engagieren möchte, kann sich per Mail bei wir@anyway-koeln.de oder unter Tel. (0221) 577 776-69 melden (Mo-Fr, 9-14 Uhr). Weitere Informationen gibt es unter wissen-ist-respekt.de. (cw/pm)


-w-