Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?2324

Parkplätze (nicht nur) für Regenbogenfamilien

Um die Vielfalt heutiger Familienmodelle abzubilden, wurden die Familienparkplätze im Parkhaus des Westfield Shopping Centre in London umgestaltet.

Neben dem klassischen Symbol aus Vater, Mutter und Kinderwagen gibt es nun auch Lesben und Schwule mit Nachwuchs, Alleinerziehende oder Patchworkfamilien.

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®

Hinter der Aktion steckt der schwedische Autobauer Volvo, der seinen neuen V60 in Großbritannien in Kooperation mit Westfield als "The new family model" bewirbt. 65 Prozent der Familien im Königreich gelten als "nicht-traditionell", heißt es im dazugehörigen Kampagnenvideo der Werbeagentur Grey London:

Auch der begleitende TV-Spot für den Volvo V60 rückt u.a. Regenbogenfamilien in den Mittelpunkt:

Die Logos für die zeitgemäßen Familienparkplätze wurden von Volvo selbst gestaltet. Wir finden: eine nachahmenswerte Aktion für alle Parkhäuser! (mize)


-w-

#1 Ist schon schönAnonym
  • 14.07.2018, 08:28h
  • Ich finde es sehr schön, das es auch in UK fortschritte gibt, nur frage ich mich, warum QUEER auf Reklame für Fahrzeuge mit überholter Technologie macht?

    Wäre es nicht sinnvoller für Elektrofahrzeuge zu werben wenn man schon Zukunftsorientiert sein möchte?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 MarcAnonym
  • 14.07.2018, 09:28h
  • Antwort auf #1 von Ist schon schön
  • Ich nehme mal an, sobald ein Hersteller solcher Fahrzeuge einen Werbespot publiziert, dessen Umgang mit dem Thema LGBTIQ bemerkenswert ist, wird queer.de auch darüber berichten. Den obigen Artikel als "Werbung" für irgendeine Technologie zu bezeichnen, geht ja wohl völlig am Thema vorbei!
  • Antworten » | Direktlink »