Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?264

Andy Warhol im Louisiana

  • 20. Januar 2013, noch kein Kommentar

Andy Warhol im Louisiana: Noch bis 21. Februar zeigt das Museum für Moderne Kunst Louisiana, nördlich von Kopenhagen, eine kleine Sensation: Rund 200 Zeichnungen aus dem frühen Werk des schwulen Pop-Art-Künstlers Andy Warhol werden erstmals ausgestellt. Sie stammen aus einem über zwanzig Jahre lang verschlossenen Archiv, das erst kürzlich geöffnet wurde.

Warhols frühe Zeichnungen spiegeln deutlich die Zeit seiner Jugend, das New York der 1950er und beginnenden 1960er Jahre wider, eingefangen mit minimalistischen, einfachen Strichen. Auch deutsche und österreichische Künstler haben sein Werk beeinflusst; so zeugt es beispielsweise von der Inspiration durch Grosz, Dix, Schiele und Klimt. (cw/pm)


-w-