Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?265

Daniel Radcliffe über seine schwule Sexszene

Daniel Radcliffe über schwule Sexszene: Nein, diese Fotos sind (leider) keine Paparazzi-Schnappschüsse einer heimlichen schwulen Affäre des "Harry Potter"-Darstellers. Sie stammen aus dem Film "Kill Your Darlings", der Ende letzter Woche auf dem Sundance-Filmfestival uraufgeführt wurde und in dem Daniel Radcliffe den schwulen Dichter Allen Ginsberg spielt.

Den ersten Kritiken nach zeigt der Film von John Krokidas sogar mehr als nur Umarmungen: Für eine schwule Sexszene ließ Radcliffe alle Hüllen fallen. "Das war mal was Neues", meinte der Schauspieler dazu lapidar. "Wir haben die Szene in nur etwa anderthalb Stunden geschossen, da hatte ich eh keine Zeit, darüber nachzudenken oder mir etwa Sorgen zu machen."

Radcliffe, selbst hetero, engagiert sich seit mehreren Jahren für schwul-lesbische Jugendliche. (cw)


-w-

#1 Tobi CologneAnonym
  • 21.01.2013, 12:18h
  • Hoffentlich kommt der Film bald auch hier in die Kinos... Der ist bestimmt sehr gut (und das schreibe ich nicht wegen der Sexszene).
  • Antworten » | Direktlink »
#2 nice bulgeAnonym
#3 Pet4autAnonym
  • 21.01.2013, 17:56h
  • Ein toller Mensch! Er hat sich schon als Jugendlicher für Schwule und Lesben eingesetzt.
    Er wirkt auch nicht abgehoben wie andere Promis, denen der Ruhm zu Kopf gestiegen ist.
  • Antworten » | Direktlink »