Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?299

Fasten mit Risiko

  • 21. Februar 2013, noch kein Kommentar

Fasten mit Risiko: "Riskier was, Mensch! Sieben Wochen ohne Vorsicht", lautet das etwas missverständliche Motto der diesjährigen Fastenaktion "7 Wochen Ohne" der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), dazu ein - huijuijui! - absolut gewagtes Motiv, auf dem eine butche, tätowierte "Rockerbraut" einer eher konservativ wirkenden Dame mit Kettchen einen Wangenknutscher gibt.

Der "umgedrehte Slogan einer Anti-Aids-Kampagne" (Pfarrer Kai-Uwe Schroeter) in Verbindung mit den beiden "Lesben" hat denn auch bei konservativen Christen schon für Protest gesorgt.

Die EKD selbst beruft sich bei ihrer Mottowahl auf das von ihr ausgerufene "Jahr der Toleranz": "Sieben Wochen lang, von Aschermittwoch, dem 13. Februar, bis zum Ostersonntag, dem 31. März, sollen die Fastenden ihre Manschetten ablegen und Tacheles reden: ein offenes Wort wagen, auch wenn der Chef stirnrunzelnd danebensitzt, oder dem Partner mutig sagen, dass er sich verrennt", heißt es in der Presseerklärung zur Aktion "7 Wochen Ohne". (mize)


-w-