Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?340

Der erste Schwule auf dem Mount Everest

Der erste Schwule auf dem Mount Everest: Die höchsten Berge von fünf Kontinenten hat er bereits erklommen, nun möchte US-Student Cason Crane der erste Schwule auf dem Mount Everest werden. Seit 2010 hat der heute 20-Jährige seine Leidenschaft fürs Bergsteigen in den Dienst der guten Sache gestellt. Mit seinem Rainbow Summits Project unterstützt er das Coming-out von schwul-lesbischen Jugendlichen.

Auf Twitter berichtet Crane live von seinen Fortschritten auf dem höchsten Berg der Welt. Nach dem Mount Everest steht dann nur noch der Mount McKinnley in Alaska auf seiner Route, dann hat er auf den höchsten Gipfeln aller sieben Kontinente die Regenbogenfahne gehisst.

Ein gutes Porträt über Cason Crane ist auf outsports.com erschienen. (mize)


-w-

#1 OlliAnonym
  • 02.04.2013, 10:57h
  • Respekt!

    Das wäre nicht für mich mit meiner Höhenangst.

    Damit zeigt er, dass wir Schwule alles können und alles schaffen... Und er unterstützt einen guten Zweck damit. Ein echtes Vorbild. Alles Gute
  • Antworten » | Direktlink »