Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?353

Choreographie gegen Homophobie

Choreographie gegen Homophobie: Ganz schön fleißig, die Jungs und Mädels, die in der Vereinigung "Fußballfans gegen Homophobie" mitmachen. Bei zahlreichen Gelegenheiten reisen sie mit ihrem violetten Transparent und den selbstgemalten Schildern zu den Stadien, um während des Spiels mit Fans der jeweiligen Vereine Fairness und Toleranz einzufordern. So wie am vergangenen Wochenende bei Fortuna Düsseldorf.

Da bekamen die Besucher des Spiels sowie die Sportler auf dem Rasen gleich eine Choreographie geboten, von den Alerta-Gruppen von Fortuna und Werder Bremen. Mit Schildern in Form von Comicsprechblasen: "Pro Homo", "Homophobie ist heilbar", "Have sex, hate sexism". Und einer regenbogenbunten Luftballon-Laola-Welle.

Auf ihrer Facebook-Seite gibt es mehr Bilder von früheren Aktionen.


-w-