Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?386

Adopt a Hardliner

Adopt a Hardliner: Beim Namen Erika Steinbach mag man zwar zunächst an Eier und Tomaten denken, aber Dialog ist natürlich der bessere Weg. Zum Internationalen Tag gegen Homophobie haben die hessischen Grünen die Aktion Adopt a Hardliner gestartet, bei der man extrem ätzende Zeitgenossen etwa zum Kaffeeklatsch bei einer Regenbogenfamilie oder auch in den nächsten Darkroom einladen kann, um sie über schwul-lesbischen Leben aufzuklären.

"Konfrontation ist bekanntermaßen die beste Methode, Ängste zu überwinden", begründete der lesben- und schwulenpolitische Sprecher der grünen Landtagsfraktion, Kai Klose, die (Wahlkampf-)Aktion. Neben der CDU-Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach sind in der Vorauswahl Hessens CDU-Fraktionschef Christean Wagner sowie CDU-Generalsekretär Peter Beuth - man kann jedoch weitere Personen auch aus anderen Parteien hinzufügen. Die über Postkarten und online gesammelten "Adoptionsangebote" sollen zeitnah weitergeleitet werden. (mize)


-w-

#1 Richtig kämpfenAnonym
  • 17.05.2013, 12:43h
  • Mit reaktionären HerrenmenschInnen führt man keine "Dialoge", man muss sie politisch bekämpfen u ihnen jede Macht entreißen! Also nicht wie Grüne, die in Bündnisse zB mit der "Jungen Union" gehen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 maaaaartinAnonym
  • 17.05.2013, 13:53h
  • also ich find die aktion gut. ich würd der überblonden erika noch einen polnischkurs dazu schenken.
  • Antworten » | Direktlink »