Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?387

Gut gemacht, FDP!

Gut gemacht, FDP! Mutig sind sie ja, die Liberalen. Auf ihrer Homepage lädt die Partei die Bürger ein, unter dem Motto "Gut gemacht, FDP!" eigene Motive für den Wahlkampf hochzuladen. Der Postkarten-Generator wird im Netz begeistert aufgenommen - wobei es nicht alle Vorschläge tatsächlich auf die FDP-Webseite schaffen.

Dieses "Lob" an Außenminister Westerwelle wollte die Partei beispielsweise nicht veröffentlichen, Zusammen mit vielen anderen Motiven fand es stattdessen Asyl in einem neuen Blog.


-w-

#1 SebiAnonym
  • 18.05.2013, 09:35h
  • Klassisches Beispiel dafür, wenn eine Kampagne nach hinten losgeht...

    Wenn eine Partei, die nur Mist baut den Nutzern freien Lauf lässt, kommt halt sowas dabei raus. Und dann wird fleißig zensiert.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Timm JohannesAnonym
  • 18.05.2013, 12:20h
  • Es liegt nicht an der FDP, dass die Eheöffnung bisher nicht erfolgte und die Gleichstellung in der Einkommenssteuer nicht umgesetzt wird, sondern der Schuldige ist die CDU/CSU.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 CapsulcomProfil
#4 VolkerAnonym
  • 18.05.2013, 12:43h
  • @Timm Johannes: Das ist nicht richtig und das weißt Du. Im Jahr 2000 hat Guido mit dieser Argumentation das "Nein" im Bundesrat durchgedrückt.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Tobi CologneAnonym
  • 18.05.2013, 13:17h
  • @Timm Johannes:
    Nein, die FDP ist genauso schuldig wie die Union, denn sie erlauben denen erst ihre homophobe Politik.

    Ohne Unterstützung der FDP könnte die Union ihre homophobe Politik nicht machen.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 PetterAnonym
  • 18.05.2013, 13:24h
  • @TimJohannes:
    Die FDP kann sich für jeden Scheiß mit der Union anlegen, nur bei Homorechten versuchen sie es nicht mal und faseln was von Koalitionstreue.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 RobinAnonym
  • 18.05.2013, 13:31h
  • Ich finde es sehr gut, dass dieser Blog all die kreativen Motive der Bürger sammelt, die das wahre Gesicht der FDP hinter der manipulativen Propaganda zeigen und die die FDP zu zensieren versucht.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Alex NAnonym
  • 18.05.2013, 13:35h
  • Ich fände es ja toll, wenn wir diese Motive ausdrucken würden und z.B. über FDP-Plakate kleben würden, damit die Wahrheit über deren Lügen siegt.

    Das wäre echtes Grassroot- bzw. Guerilla-Marketing.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 RaffaelAnonym
#10 anomeAnonym
  • 18.05.2013, 14:48h
  • Dennoch bleibt die FDP aufgrund ihrer relativ liberalen Positionen im Bereich Wirtschaftspolitik die einzige wählbare Partei.
  • Antworten » | Direktlink »