Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?391

CSD-Zeichen gegen Rechts

CSD-Zeichen gegen Rechts. Die mögliche Teilnahme von Rechtsextremen am Cologne Pride sorgt auch in Düsseldorf für Empörung. Mehrere Teilnehmer der Parade des CSD in der Landeshauptstadt wandten sich am Sonntag gegen "Pro Köln" und Rechtsextreme allgemein.

Neben dem "Rafft-die-Röcke"-Protestler Bernd lief auch eine Gruppe bei der Parade mit, die Schilder mit dem Aufdruck "Keinen CSD mit Nazis" in die Luft hielten - so heißt auch eine Facebook-Gruppe gegen "Pro Köln" beim CSD.



CSD-Organisator Kalle Wahle hatte bereits in einer Eröffnungsrede gebeten, Personen, die dem rechten Spektrum angehören und bei der Parade mitlaufen sollten, der Polizei zu melden. Gesehen wurden keine.

Im Vorfeld hatte es eine Anmeldung der "Demokratischen Schwul/Lesbischen Partei (DSLP)" gegeben, deren Vorsitzender eine NPD-Vergangenheit hat und die im Parteiprogramm Punkte aufführt, die denen einer rechten Partei ähneln (mehr zur Partei hier und hier). Auf Rückfragen zur Anmeldung wurde allerdings nicht reagiert.

In einer weiteren Rede wurde unter großem Applaus festgehalten, dass Nazis beim CSD nicht erwünscht sind:

Wahle, der seine Rede auf halber Strecke der Parade am Uerige wiederholte, betonte ansonsten, dass die Veranstaltung zeigen soll, "was in der homosexuellen Welt an Möglichkeiten und Variationen vorhanden ist", zugleich aber ein Zeichen setzen soll gegen eine Regierung, die die gebotene Gleichstellung der Lebenspartnerschaft nicht durchsetzt und Schwule und Lesben als "fehlentwickelt" und "Bedrohung" bezeichnet. Bereits Anfang April hatte man deshalb eine Demo außer der Reihe veranstaltet (queer.de berichtete). Das werde man notfalls "nach dem nächsten Urteil aus Karlsruhe" wiederholen. (nb)

Galerie: Düsseldorfer CSD 2013


-w-

#1 JofiAnonym
  • 21.05.2013, 15:20h
  • "Rafft die Röcke gegen Rechts" bezieht sich nur auf die wenigen die Röcke tragen.
    Das Motto "Keinen CSD mit Nazis" ist besser, weil es Alle anspricht, egal was man trägt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Und allesAnonym