Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?419

Erregende Werbung

Erregende Werbung: Eine doppelseitige Anzeige für Salatsaucen im "People Magazine" erhitzt derzeit die Gemüter in den USA. Wegen des Motivs, das einen heißen, nahezu nackten Mann beim Picknick zeigt, hat die evangelikale Hassgruppe "One Million Moms" nun sogar zum Boykott von "Kraft"-Produkten aufgerufen.

"Christen werden keine Dressings oder andere Produkte von Kraft mehr kaufen, solange diese Werbung nicht entfernt wird", heißt es in einem Statement der homophoben Organisation. "Die Kunden, die erreicht werden sollen - Frauen und Mütter - werden verschreckt. Wer will Kraft-Produkte in seinem Kühlschrank oder Speisekammer, wenn das Unternehmen sich so vulgär zeigt".

Nun, wir zumindest wissen, was heute auf unseren Rucola kommt...(mize)


-w-

#1 MeineFresseAnonym
  • 17.06.2013, 15:13h
  • "vulgär" lol

    Mal abwarten, ob alle Christen sich an diese Anordnung halten^^

    "Frauen und Mütter - werden verschreckt"
    Wenn sie Mütter sind, haben sie sicher schon mal einen nackten Mann gesehen
  • Antworten » | Direktlink »
#2 EnyyoAnonym
  • 17.06.2013, 15:24h
  • Sind das alles verkappte Lesben? Oder gehen die auch auf die Barrikaden, wenn spärlich bekleidete Geschlechtsgenossinnen werben?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 MiroAnonym
  • 17.06.2013, 15:33h
  • Geile Achselhaare - eine solche Werbung gäbe es im rasierwahnsinnigen Deutschland nicht
  • Antworten » | Direktlink »
#4 lesMam
  • 17.06.2013, 16:01h
  • Maaaaaaaannnnn !!!! Ihr Pfeiffen. Adam war auch nackt...
    Boykottiert ruhig. Kraft wird davon nicht pleite gehen. Gott sei Dank .
  • Antworten » | Direktlink »
#5 kinnon
#6 dummfugAnonym
#7 HoiswkAnonym
  • 17.06.2013, 22:22h
  • Nicht schlecht!
    Sollten deutsche Magzine auch machen. Die werben aber nur mit nackten Frauen für alle möglichen Produkte.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SoßenkennerAnonym
#9 GayPropagandaNOWAnonym
  • 18.06.2013, 09:10h
  • @Soßenkenner: Und du bist anscheinend genauso aggressiv heterosexistisch wie die Verbrecher, die schon Kindern die immergleichen Bilder nackter Frauen als vermeintliche Sexobjekte eintrichtern!
  • Antworten » | Direktlink »
#10 TimonAnonym
  • 18.06.2013, 09:41h
  • Die haben aber auch gegen alles was auszuseten... Waffen sind OK, aber wehe man zeigt mal einen Männer-Oberkörper... Gehen die eigentlich nie schwimmen oder an den Strand?!
  • Antworten » | Direktlink »