Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?441

Jason Stackhouses schwuler Traum

Jason Stackhouses schwuler Traum: In den USA läuft seit Mitte Juni bereits die sechste Staffel der Vampirserie "True Blood", die zu den queersten TV-Produktionen überhaupt gehört. In der vierten Episode, die am Sonntag auf HBO ausgestrahlt wurde, hatte Hetero Jason Stackhouse (gespielt von Ryan Kwanten) einen sehr homoerotischen Traum: Eine männliche Fee, wie er oben ohne, bat ihn im Badezimmer um eine Nass-Rasur.

Wunderbar zweideutig der Dialog: "You haven't done this before, have you?", fragt der sexy Feeerich namens Ben. "Do it like you do to yourself". Doch am Ende wird er von Jason geschnitten, der das Blut ablecken will...

Die bislang heißeste Szene der 6. Staffel ist auf Youtube leider mal wieder nur außerhalb Deutschlands verfügbar:


-w-

#1 AndreAnonym
  • 09.07.2013, 20:57h
  • Mit allem Respekt, aber das ist lächerlich. Das hat eher komischen Wert aber sicher nicht erotisch oder pro-LGBT. In den 50ern vielleicht aber nicht heute.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 antos
  • 09.07.2013, 22:01h
  • @ Andre: Ja, 'der Vampir' - das ist der Eindringling, der Fremde aus dem deutschen Heimatfilm, kurz bevor er eingemeindet wird - die Liebe, die Liebe, you know.
  • Antworten » | Direktlink »