Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?453

Vom Liebhaben und Kinderkriegen

Bild: Annette Betz Verlag

Vom Liebhaben und Kinderkriegen: So müssen Aufklärungsbücher sein! In dem Band Vom Liebhaben und Kinderkriegen für Kids ab 5 Jahren sind queere Familien ganz selbstverständlich dabei. "Zwei Väter können auch zusammen für ein Kind sorgen", schreibt die niederländische Psychologin und Autorin Sanderijn van der Doef etwa zu dieser Illustration von Marian Latour.

"Manche Kinder wohnen in einem großen Kinderheim mit vielen Vätern und Müttern. Oder mit Großvater und Großmutter. Oder mit zwei Müttern oder zwei Vätern", heißt es weiter in dem neu aufgelegten 32-seitigen Buch aus dem Annette Betz Verlag.

Gute, altersgerechte Antworten auf erste Fragen zur Sexualität und zudem auch noch schön illustriert! Bitte mehr davon! (mize)


-w-

#1 FelixAnonym
  • 20.07.2013, 10:45h
  • Sehr gutes Buch! Und toll illustriert!

    Hass und Vorurteilen kann man gar nicht früh genug entgegenwirken...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 PaoloAnonym
#3 prioritiesAnonym
  • 20.07.2013, 12:36h
  • gegen die flut von alltags(hetero)sexismen, die heute immer und überall in die köpfe von kinder und jugendlichen gehämmert werden, ein tröpfchen auf den heißen stein. wacht endlich mal auf!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 SebiAnonym
  • 20.07.2013, 18:54h
  • Toll!

    Solche Bücher, die altersgerecht bereits Kinder aufklären und zu toleranten Menschen machen, brauchen wr noch viel mehr.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Das-emoffelAnonym
  • 21.07.2013, 00:48h
  • priotiries: viellecht hast du Recht es ist nicht viel, aber ein Anfang und wenn wir es jetzt als unnütz abtun, kann daraus ja auch nichts werden. :D gutes Buch weiter so <3
  • Antworten » | Direktlink »
#6 onzaAnonym
  • 21.07.2013, 10:36h
  • Besser ein Troepfchen als gar nichts. Die Kinder die das heute als Lesefutter bekommen werden in zehn Jahren Schueler sein und vllt. schwule Mitschueler NICHT mobben. Steter Tropfen hoehlt den Stein.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 HinnerkAnonym
  • 21.07.2013, 10:39h
  • @priorities:
    Jede lange Reise beginnt mit einem kleinen Schritt. Ein Tröpfchen auf den heißen Stein ist besser als gar kein Wasser.

    Wenn das Erfolg hat, kommen dann auch mehr...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 BücherwurmAnonym
  • 21.07.2013, 10:45h
  • @Priorities:
    Es gibt noch mehr Kinderbücher, die Kindern Homosexualität erklären.

    Z.B. den Klassiker "König & König" von Linda de Haan und Stern Nijland. Oder auch "And Tango makes three".
  • Antworten » | Direktlink »
#9 WissenschaftAnonym
  • 21.07.2013, 13:55h
  • @Bücherwurm & Co.: Sexualaufklärung unter Berücksichtigung von Kinsey würde in diesem Punkt eigentlich schon reichen.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 AufklärungAnonym
  • 21.07.2013, 14:00h
  • Emanzipatorische Sexualaufklärung geht anders. Zunächst einmal: "Liebhaben", Sex (!) haben und "Kinderkriegen" haben nicht unbedingt etwas miteinander zu tun.
  • Antworten » | Direktlink »