Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?477

Pavel Petel

Pavel Petel: Das Bild täuscht. Der russische Performancekünstler Pavel Petel ruft seine schwul-lesbischen Landsleute nicht etwa zum bewaffneten Widerstand gegen die homophobe Politik von Präsident Putin auf. Was nicht heißt, dass den queeren Künstler das Verbot von Homo-"Propaganda" kaltlässt: "Ich sorge mich um mein Leben und meine Gesundheit", sagte Petel jetzt in einem Interview.

"Manchmal werde ich von Menschen bedroht und gelegentlich sogar attackiert", berichtet der über Russland hinaus bekannte muskulöse Drag-Star im Gespräch mit dem Blog "The Back Building". Dennoch gibt sich Petel optimistisch, dass sich eines Tages die Situation für Lesben und Schwule in Russland verbessern werde. "Jammern und Kämpfen allein wird nichts verbessern", erklärt er in dem Interview: "Wir können nur dann alles verändern, wenn wir studieren, Politiker werden und Macht erzielen."

Unsere neueste Foto-Galerie zeigt zehn weitere Porträts von Pavel Petel. (cw)


-w-

#1 Harry1972Profil
#2 Harry1972Profil
  • 13.08.2013, 10:55hBad Oeynhausen
  • ...und auf dem Pferd macht er eine deutlich bessere Figur als Putin!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FoXXXynessEhemaliges Profil
#4 derHebie
#5 Harry1972Profil
  • 13.08.2013, 21:35hBad Oeynhausen
  • @ der Hebie ...ich habe nochmal genau geguckt. Stimmt ja gar nicht, was Du da sagst. Wenn man etwas mokieren könnte, dann die künstlich wirkende Bräune aber von Botox keine Spur.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 SmileyEhemaliges Profil
#7 derHebie
  • 14.08.2013, 07:41h
  • @ Harry 1972
    Mach Dich durch den Blog und dann schau einfach den knappen 5 Minuten Film, in dem er sich eine Botox Spritze nach der anderen in die Fresse jagen lässt. Na? Gilt das als Spur?
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Harry1972Profil
  • 14.08.2013, 09:10hBad Oeynhausen
  • Hmm...ich habe den Blog nicht gesehen, denn Du hast Dich auf den Gesichtsausdruck bezogen und der ist in der Galerie eben nicht immer gleich. Ansonsten halte ich es wie Smiley.
  • Antworten » | Direktlink »