Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?490

Realsatire: Ein Regenbogenhaus in Sotschi

Realsatire: Ein Regenbogenhaus in Sotschi. Ein Versuch Russlands, eine heile Welt zu präsentieren, endet im Spott der Medien.

Teilnehmer der Olympischen Winterspiele dürfen keinen Regenbogen-Pin tragen, das öffentliche Tragen einer Regenbogenflagge kann in einer Verhaftung und Geldstrafe enden und Demonstrationen wie ein CSD sind in großen Teilen der Stadt seit gestern per Dekret verboten.

Auch ein Pride House für LGBT-Athleten, wie es das bei einigen Spielen gab, wurde nicht genehmigt. Welch ein Wunder also, dass ausgerechnet auf dem Olympischen Gelände ein riesiges Gebäude mit Balkons in Regenbogenfarben steht. Es handelt sich dabei zwar nicht um das internationale Pressezentrum, wie sich einige Medien schon freuten, aber um ein neues Hotel direkt daneben. Es wird während der Spiele vor allem Journalisten beherbergen - und ohnehin wird es kaum einer der bis zu 15.000 anreisenden Medienvertreter übersehen können.



Ironischerweise war der Komplex, wie ähnliche Bauwerke in etwa Peking oder Baku, dazu gedacht, der Weltpresse eine heile Welt vorzugaukeln; große Events lassen sich gut zur Propaganda nutzen. Stattdessen ist nun damit zu rechnen, dass das Gebäude geradezu mit Freude dazu genutzt wird, um den Kontrast zur heilen Welt darzustellen.

Das US-Boulevardblatt USA Today hatte zumindest schon Spaß: "Das sind nicht die fünf Farben der Olympischen Ringe. Es ist das gesamte Regenbogenspektrum inklusive Indigo und Violett. Oops."


-w-

#1 m123Anonym
  • 24.08.2013, 11:24h
  • Ach, Putin wird das schon noch übermalen lassen. Keine Sorge. Die "gefährlichen Farben" werden bis zur Eröffnung der Olympischen Spiele durch "ungefährliche Farben" ersetzt werden.

    LOL >_
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FelixAnonym
#3 Sabelmann
  • 24.08.2013, 18:27h
  • "Das sind nicht die fünf Farben der Olympischen Ringe. Es ist das gesamte Regenbogenspektrum inklusive Indigo und Violett. Oops."
    Da war ein "Experte" am Werk!
  • Antworten » | Direktlink »