Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?503

Badende Männer

Badende Männer: Der Strand wird zum Atelier, der männliche Körper zum Motiv, eine Kunsthalle zum Schwimmbad. Ein neues Buch präsentiert vier skandinavische Künstler, die um 1910 das Baden, ihren eigenen nackten Körper und den männlichen Akt entdeckten.

Der neu im transcript Verlag erschienene Band Badende Männer von Lill-Ann Körber erzählt die Geschichten hinter den Bildern von Edvard Munch, Eugène Jansson, J.A.G. Acke und J.F. Willumsen. Die Reaktionen des Publikums reichten damals von Zensur bis zur Feier einer als spezifisch nordisch aufgefassten Natürlichkeit.

In ihrem spannenden Buch verbindet die Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Nordeuropa-Institut der Berliner Humboldt Uni Kunst-, Medien- und Kulturgeschichte mit Fragen nach Männlichkeit und Sexualität. Eine PDF-Leseprobe gibt es hier. (cw)


-w-