Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?513

Mexikos erster schwuler Bürgermeister

Mexikos erster schwuler Bürgermeister: Er ist als Sänger einer Norteño-Band eine lokale Berühmtheit, besitzt eine Schwulenbar und zieht heute Abend in das Rathaus von Fresnillo ein. Benjamín Medrano ist der erste offen schwule Bürgermeister Mexikos.

Er sei stolz auf diesen Erfolg, wolle sich aber nicht auf seine sexuelle Orientierung reduzieren lassen, erklärte der 47-Jährige. "Ich werde der Bürgermeister aller Bewohner von Fresnillo sein. Wir wollen ein Vorbild für harte Arbeit und Ehrlichkeit sein und zeigen, dass wir Ergebnisse liefern können", so der Politiker der Regierungspartei PRI. Anti-Diskriminierung sei dabei ein Schwerpunkt: "Ich möchte eine Stadt schaffen, die die Integration benachteiligter Gruppen in die Gesellschaft vorantreibt", sagt er. "Es soll eine Modellstadt für die Achtung der Menschenrechte aller ihrer Bewohner werden."

Fresnillo hat rund 200.000 Einwohner und liegt im Bundesstaat Zacatecas. Benjamín Medrano war bereits am 7. Juli 2013 gewählt worden. Seinen Amtsantritt in der Nacht auf den mexikanischen Unabhängigkeitstag am 16. September inszeniert er als große Party: Auf dem Marktplatz gibt der Hobby-Sänger am Sonntag ein öffentliches Konzert. (cw)


-w-

#1 AgnostikerbaerAnonym
  • 15.09.2013, 15:29h
  • Wikipedia (engl.):

    While Medrano is vocal about his homosexuality (...), he opposes same-sex marriage and adoption, LGBT pride parades, "flamboyant" homosexuality, gay prostitution and abortion.
  • Antworten » | Direktlink »