Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?520

Prinzessinnen in Macho-Land

Prinzessinnen in Macho-Land: In keiner anderen mexikanischen Stadt gibt es so viele Transfrauen wie in Juchitán. Die Fotografin Nicola "Ókin" Frioli hat als erste zahlreiche "Muxes", die als drittes Geschlecht akzeptiert und als Glücksbringerinnen geschätzt werden, porträtiert.

"We Are Princesses in a Land of Machos", nennt die Fotografin aus Mexico City ihre beeindruckende Porträt-Serie der queeren mexikanischen Ureinwohner. Festgelegte Rollen gibt es nicht: Manche Muxes heiraten Frauen, andere leben mit Männern zusammen. Einige kümmern sich um die Hausarbeit, andere gehen ins Büro oder in die Politik. Einer zapotekischen Sage zufolge sind die Muxes dem Schutzpatron von Juchitán bei einem heiligen Spaziergang aus der Tasche gefallen. (cw)




-w-