Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?527

Pasta und Liebe für alle

Pasta und Liebe für alle: Nun hat auch die Konkurrenz auf die homophoben Tiraden des italienischen Nudelkonzern-Chefs Guido Barilla reagiert. Auf seiner deutschen Facebook-Seite veröffentlichte Bertolli unter der Überschrift "Pasta und Liebe für alle" ein Motiv mit "gleichgeschlechtlichen" Nudel-Paaren.

Die am Freitag gepostete Grafik wurde bereits über 2.000 Mal geteilt und erhielt über 2.300 Likes. Konkurrent Barilla hatte am Mittwoch in einem Interview erklärt: "Wir werden keine Werbung mit Homosexuellen schalten, weil wir die traditionelle Familie unterstützen. Wenn Homosexuellen das nicht gefällt, können sie Pasta eines anderen Herstellers essen" (queer.de berichtete). Daraufhin gab es in mehreren Ländern Boykottaufrufe (queer.de berichtete).

Bertolli hingegen gilt seit längerem als LGBT-freundliches Unternehmen. Bereits 2009 schaltete der größtenteils zum Unilever-Konzern gehörende Hersteller von Nudeln und Pasta-Saucen einen Werbespot mit einem schwulen Paar:


-w-

#1 Harry1972Profil
  • 28.09.2013, 12:41hBad Oeynhausen
  • Die Mitbewerber sind nunmal gnadenlos, wenn es um Marktanteile geht.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 dib-abocahAnonym
#3 SebiAnonym
  • 29.09.2013, 09:52h
  • @Harry1972:
    Was ist denn schlimm daran, wenn Unternehmen, die ein Zeichen gegen Homophobie setzen, dafür auch belohnt werden?

    Genauso wie Homohasser wie Barilla eben auch dafür bestraft werden müssen, sollten Unternehmen, die auf unserer Seite stehen, dafür auch belohnt werden...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 NicoAnonym
  • 29.09.2013, 12:12h
  • Toll, dass Bertolli und Buitoni jetzt explizit schwul-lesbische Werbung machen, um uns zu unterstützen und zu zeigen, dass sie auf unserer Seite stehen!

    Es gibt wirklich genug Alternativen, da braucht niemand noch die Produkte eines Homohasser-Konzerns wie Barilla!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 NudelAnonym
  • 29.09.2013, 12:41h
  • Egal ob hetero oder homo, gleich fallen sie fröhlich in den brodelnden Kochtopf.
    Eine unbeabsichtigte Gesellschatskritik von Bertolli
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Harry1972Profil
  • 29.09.2013, 16:42hBad Oeynhausen
  • @ Sebi

    Wo habe ich denn behauptet, daß das schlimm ist?
    Nicht soviel interpretieren, Kleines.
  • Antworten » | Direktlink »