Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?542

Coming-out mit Obama

Coming-out mit Obama: Für manche Regierungschefs sind Internet und LGBT-Rechte "Neuland" - nicht so für Barack Obama. Obwohl der US-Präsident derzeit wahrlich dringende Probleme zu lösen hat, ließ er es sich nicht nehmen, auf Twitter einen "Happy National Coming Out Day" zu wünschen.

"Heute ist ein Tag zu feiern, wer du bist!", heißt es in Obamas kurzem Tweet mit Regenbogen-Grafik vom 11. Oktober.

Und was postete der deutsche Regierungssprecher Steffen Seibert am letzten Freitag? Immerhin ist seinen Mitarbeitern neben Bundeshilfen für Eigentümerstandortgemeinschaften eingefallen, dass am 11. Oktober auch Weltmädchentag war:


-w-

#1 FinnAnonym
  • 13.10.2013, 13:26h
  • Da sieht man, was die CDU/CSU von uns hält. Selbst wenn es gar nicht um rechtliche Gleichstellung oder ähnliches geht, sondern "nur" darum, schwul-lesbischen Jugendlichen zu helfen, wird das von der Regierung totgeschwiegen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Burkhard KrauseAnonym
  • 13.10.2013, 17:29h
  • Aber mal ehrlich, da würde man doch einen gehörigen Schreck bekommen, wenn diese selbstgerechten
    Idioten einem plötzlich ein happy commingout day entgegenschmettern würden.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FoXXXynessEhemaliges Profil