Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?553

Hoher Besuch beim Stonewall-Denkmal

Hoher Besuch beim Stonewall-Denkmal: Ian McKellen und Patrick Stewart haben während der Proben für gemeinsame Broadway-Auftritte eine Auszeit genommen, um in New York einen historischen Ort für Schwule und Lesben zu besuchen.

Im Christopher Park erinnern gleichgeschlechtliche Paare aus Bronze und Stahl an die Ausschreitungen rund um das Stonewall-Inn, das direkt am Park in der Christopher Street gelegen ist und den hiesigen CSDs den Namen gab.

McKellen und Stewart proben derzeit für Auftritte in Harold Pinters "Niemandsland" und "Warten auf Godot" - für Samuel Becketts Klassiker standen sie schon in London gemeinsam auf der Bühne.

Die beiden englischen Schauspieler gelten als beste Freunde, auf Twitter posten sie regelmäßig Fotos von gemeinsamen Aktivitäten. McKellen (74) ist inzwischen selbst eine Art lebendes Homo-Mahnmal, Stewart (73) wurde kürzlich in den USA als Verbündeter der Schwulenbewegung ausgezeichnet. Vor wenigen Monaten war McKellen bei der Hochzeit von Stewart der Zeremonienleiter.


-w-