Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?561

Jutebeutel gegen Homophobie

Jutebeutel gegen Homophobie: Um Lesben und Schwule in Russland zu unterstützen, haben die beiden Berliner Designer Berit Gilma und Sven Gutjahr einen schicken Jutebeutel kreiert - mit der aufgedruckten Botschaft "Hate less. Love more".

Die Erlöse aus dem Verkauf gehen komplett an die Organisation "Coming Out St. Petersburg". Bestellen kann man die Taschen auf dem Tumblr der Designer, indem man ihnen eine persönliche Nachricht oder eine Email schickt (in dem Blog gibt es auch weitere Fotos). Die Jutebeutel wurden zu hundert Prozent aus Bio-Baumwolle hergestellt. (cw)


-w-

#1 PeerAnonym
#2 brilleAnonym
#3 buzzieProfil
  • 01.11.2013, 23:28hBochum
  • Die Idee mit dem Jutebeutel ist gut. Einzig an der Umsetzung mit dem Verkauf hapert es. Keine Preisangabe und auch keine direkte Bestellmöglichkeit. Schade....
  • Antworten » | Direktlink »
#4 SaskiaAnonym
  • 19.11.2013, 10:12h
  • Hallo Buzzie,
    du hast recht, ein direkter Online Versand wäre besser. Wir sind dabei einen auf die Beine zu stellen, ohne das wir dafür groß Porvision zahlen müssen. Ursprünglich haben wir uns auf Bars und Clubs in Berlin kontenztriert. Bitte so einem hohen Nachfrage via Online haben wir einfach nicht gerechnet. Wie gesagt, wir arbeiten dran : )
    Den Preis nehmen wir dann auch Online gerne mit auf. Die Taschen kosten 10 Euro plus Versand. Tshirts folgen bald. Liebe Grüße Saskia und Berit.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 SaskiaAnonym
  • 19.11.2013, 10:16h
  • *Clubs in Berlin konzentriert. Mit so einer hohen Nachfrage

    zu schnell abgeschickt : )
  • Antworten » | Direktlink »