Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?585

It's All Butch

It's All Butch: "Und was ist mit uns Mädels?", fragten gestern gleich mehrere Leserinnen per Email, nachdem wir an dieser Stelle zum wiederholten Male einen Kalender nur mit jungen Männern vorstellten. Nun, wir hoffen, dass diese Kostprobe aus "It's All Butch" gefällt...

Seit 2010 veröffentlicht die US-Fotografin Debbie Boud jedes Jahr einen der wenigen Wandkalender weltweit, die sich gezielt an Lesben wenden. "Ich wollte mit dem Vokuhila-Klischee aufräumen und zeigen, dass wir auch sexy sind", erklärte sie gegenüber der "Huffington Post". Der Kalender "It's All Butch" kann zum Preis von 22,75 US-Dollar über Bouds Webseite bestellt werden. (cw)






-w-

#1 ThorinAnonym
#2 antos
  • 25.11.2013, 19:36h
  • Thorin: Nur sind die da auf den hetero-männlichen Blick zugerichtet, und nicht, wie hier, gut bestückt [nämlich mit lauter Attributen aus dem Männlichkeits-Fundus]. Die meisten Hetero-Männer ängstigt das - was mich amüsiert.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Demi_EProfil
  • 25.11.2013, 19:45hHannover
  • Ich bin sehr froh, wenn ich mal was konsumieren kann, was nicht für Hetenmänner gemacht wird. Wofür werden den Schwulenpornos und -Erotik gemacht? Für Männer. Und Heteropornos? Für Männer. Und Lesbenpornos? Bingo! Für Männer. Ihr habt ne Videothek, ich ein winziges Regal, und wenn ich mich dann beschwere, dass mich in dem Regal nichts finde, was mich anspricht, sagt man mir, es gebe doch genug über Lesben.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 MickyyAnonym
  • 25.11.2013, 20:10h
  • "Was ist mit den Mädels?" fragen die Mädels. Für Heteros gemachte Frauenkslender gibt es genug, daher finde ich es merkwürdig wenn hier nach Frauen verlangt wird, wo doch die femininen Frauen und deren Körper im Internet omnipräsent sind.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Sehr gutAnonym
  • 25.11.2013, 20:14h
  • Bitte dringend mehr emanzipierte, non-heterosexistische Bilder von Frauen verbreiten! Die gesellschaftliche Produktion der Geschlechterzwangsjacken muss maximal entlarvt und angegriffen werden!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 MikyyAnonym
  • 25.11.2013, 20:17h
  • Dieser Kalender ist dann mal was anderes, eben nicht Mainstream.
    Ansonsten ist queer de von schwulen Männern gemacht, da dürfen sich Lesben nicht beschweren wenn Frauen vergleichsweise unterrepräsentiert sind. Gibt es denn keine bekannten lesbischen Medien von Lesben für Lesben gemacht?
    Es fällt auf, dass
  • Antworten » | Direktlink »