Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?623

Facebook zensiert Kuss-Foto

Facebook zensiert Kuss-Foto. Wieder Wirbel um Facebook: Über 100 User wurden für 30 Tage gesperrt, weil sie dieses angebliche "anstößige" Foto eines schwulen Kusses gepostet hatten.

Das Bild selbst wurde als Verstoß gegen die "Facebook-Richtlinien und Community-Standards" gelöscht. Auf die homophobe Strafaktion machte die beliebte Facebook-Seite MyGayDay aufmerksam, von der das Foto stammt.

Für die Zensur ist kein persönlicher Facebook-Mitarbeiter verantwortlich, sondern der umstrittene Algorithmus, der es auch kollektiv agierenden Homohassern erlaubt, angeblich anstößige Fotos zu melden. Erst im Nachhinein können die User dann von einen Mitarbeiter "rehabilitiert" werden, was in der Regel jedoch nur nach Medienberichten erfolgt.

Nach der Zensur eines schwulen Hochzeitsfotos im Januar 2013 (queer.de berichtete) hatte Facebook bereits eine "langfristige Überarbeitung des Beschwerdemanagments" versprochen. (cw)


-w-

#1 Kai DenkerAnonym
  • 31.12.2013, 11:36h
  • Ich habe in den letzten Tagen einige Nazi-Kommentare an Facebook gemeldet. Es wurde keiner der beanstandeten Beiträge entfernt.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Sveni MausiAnonym
#4 FelixAnonym
  • 31.12.2013, 13:45h
  • Wieder mal Facebook...

    Da wird nicht nur sowas zensiert, sondern auch Nuter gesperrt.

    Wie kann man in diesem Homohasser-Netzwerk noch aktiv sein?!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 ueberlinProfil
  • 31.12.2013, 13:58hBerlin
  • Facebook ist auch blind dafür, wenn es heißt Tod für Pädophile und Zoophile, ebenso werden rechtradikale Inhalte nur gelöscht, wenn sie direkt eine Person angreifen...
    In Sachen Volksverhetzung hat Facebook jedenfalls noch einiges zu lernen...
  • Antworten » | Direktlink »
#6 JoonasAnonym
  • 31.12.2013, 14:28h
  • @Kai Denker:

    Ist ja typisch Facebook:
    Faschismus, Gewaltverherrlichung, Kriegs- und Waffenpropaganda, etc. ist alles okay. Aber wehe, zwei Männer küssen sich - da schlägt gleich die Facebook-Zensur mit voller Härte zu...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 LucaAnonym
  • 31.12.2013, 14:35h
  • Wenn sowas mal ein oder zwei mal passierne würde, könnte es ja ein Versehen sein. Aber bei Facebook kommt das regelmäßig vor. Das ist kein Versehen, sondenr Absicht.

    Facebook ist durch und durch homophob! Ein typisch bigottes US-Unternehmen...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 MarekAnonym
  • 31.12.2013, 14:48h
  • Facebook reagiert immer erst auf Kritik wegen falscher Zensur, wenn die öffentliche Empörung (und damit der wirtschaftliche Schaden) groß genug werden.

    Zum Kotzen!

    Ich habe die Schnauze voll von diesem scheinheiligen, verlogenen Konzern Facebook.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 SilverclawEhemaliges Profil
  • 31.12.2013, 16:23h
  • FB ist ein absoluter Dreckshaufen. Solche Fotos werden zensiert und My little Pony Porn mit sich einpissenden Windelponies stellen kein Problem da..man sollte das Pack was dafür verantwortlich is an den Eiern aufhängen!
  • Antworten » | Direktlink »
#10 Harry1972Profil
  • 31.12.2013, 16:38hBad Oeynhausen
  • Also ich habe mir das Bild hier abfotografiert und werde es bei Facebook in meine Chronik packen.

    Tscha!
  • Antworten » | Direktlink »