Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?668

Rainbow Freedom

Rainbow Freedom: Nicht nur die neueste Kreation der schwedischen Schmuckdesignerin Efva Attling kann sich sehen lassen, sondern auch das Model, das sie präsentiert. Ihre Halskette "Rainbow Freedom" trägt niemand Geringeres als der schwule Fußballer Anton Hysén.

Mit dem Silberanhänger, auf dem die Namen der sechs Farben des Regenbogen eingraviert sind, will die lesbische Designerin eine Message nach Sotschi schicken. Die Idee dazu kam ihr im vergangenen Herbst, als die schwedische Hochspringerin Emma Green Tregaro bei der Leichtathletik-WM in Moskau ihre Fingelnägel in den Regenbogenfarben lackierte - aus Protest gegen die homophobe Gesetzgebung in Russland. Der Leichtathletik-Weltverbands IAAF drohte ihr daraufhin mit Disqualifikation, sollte sie die Nägel nicht umlackieren (queer.de berichtete).

"Du kannst versuchen, meine Farben zu entfernen, aber du kannst mir niemals meinen Stolz nehmen", erklärte Attlings die Idee hinter ihrem Schmuck.

Die "Rainbow Freedom"-Halskette, die in drei verschiedenen Längen erhältlich ist, kann zum Preis von 235 US-Dollar über Efva Attlings Homepage bestellt werden. Dreißig Prozent des Kaufpreises gegen an das New Yorker Hetrick-Martin Institute, das schwul-lesbische Jugendliche beim Coming-out sowie in Notsituationen berät.

Die Schmuckdesignerin, die seit 1996 mit der Popsängerin Eva Dahlgren verheiratet ist, engagiert sich seit vielen Jahren für LGBT-Rechte. Zu ihren Kundinnen gehören unter anderem Madonna, Lisa Marie Presley, Jennifer Aniston und Kylie Minogue. (cw)


-w-