Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?685

Queere Geldautomaten

Queere Geldautomaten: Das hat der LGBT-Community nun wirklich noch gefehlt: In Sydney hat die australische Bank ANZ pünktlich zum Gay and Lesbian Mardi Gras die ersten "GayTMs" aufgestellt.

Künstler wurden vom Bankvorstand damit beauftragt, insgesamt zehn Geldautomaten der Metropole ein queeres Makeover zu verpassen. Statt in langweiligem Blau-Grau leuchten die ATMs nun mal in Regenbogenfarben, haben falsche Schnurrbärte oder sind mit Jeansstoff verkleidet. Die ausgepuckten Geldscheine sind zwar noch immer dieselben, dafür gibt's eine Regenbogen-Quittung mit dem Slogan "Cash out and proud". Gebühren für Fremdabhebungen werden außerdem komplett an eine LGBT-Organisationen gespendet.

"Wer in Australien ein großes, erfolgreiches Unternehmen sein will, darf nicht zehn Prozent der Bevölkerung außen vor lassen", erklärt Bankvorstand Mark Hand den Gedanken hinter der ungewöhnlichen Marketingidee. Anlass war das 36. Mardi-Gras-Festival, das am Samstag mit der Parade seinen Höhepunkt fand. ANZ gehört zu den größten Sponsoren des schwul-lesbischen Events.

In einem Video zeigt die Bank die Umwandlung der Automaten in "GayTMs":


Weitere Informationen und Bilder gibt es auf einer eigens eingerichten Homepage zur Aktion. (mize)


-w-