Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?734

Die BzGA macht's wieder

Die BzGA macht's wieder. Nicht nur die Deutsche Aids-Hilfe hat Präventionsbotschaften für uns parat - auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung lässt ihre "mach's mit"-Kampagne mit neuen Motiven und Sprüchen wieder aufleben.

"Wenn's juckt und brennt, geh' ich zum Arzt. Ich will einfach wissen, was Sache ist." Direkte Aussagen wie diese prägen die neuen Riesenposter, die seit kurzem bundesweit auf 65.000 Plakatwänden zu sehen sind. Jedes dieser Motive zeigt ein Gesicht und eine persönliche Botschaft, wie man sich vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) schützen kann.

Neu dabei ist das alle Motive verbindende Statement "Ich mach's mit Wissen & Kondom", das offensichtlich von der IWWIT-Kampagne der Deutschen Aids-Hilfe inspiriert wurde. "Wir möchten die Menschen noch stärker dazu motivieren, auf Symptome zu achten und sich beraten oder gegebenenfalls untersuchen zu lassen", fasst BZgA-Direktorin Prof. Dr. Elisabeth Pott die Idee zusammen "Es ist wichtig, das Wissen über STI weiter zu fördern. 'Brennen' oder 'Ausfluss' sind in der Bevölkerung noch viel zu wenig als mögliche Symptome für eine STI bekannt."

Weitere Hintergrund-Informationen zu den neuen Motiven gibt es auf der Kampagnen-Homepage machsmit.de. (cw)


-w-

#1 RobinAnonym
  • 17.04.2014, 10:02h
  • Aufklärung ist das A und O für die Gesundheit!

    Deswegen ist es auch so skandalös, dass die Hinterwäldler in Baden-Württemberg Aufklärung verhindern wollen und dafür sogar die Ausbreitung gefährlicher Krankheiten billigend in Kauf nehmen...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 reiserobbyEhemaliges Profil