Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?81

Bürgermeister als Pussy Riot

  • 13. August 2012, noch kein Kommentar

Bürgermeister als Pussy Riot: Für seine schrillen Fummel-Auftritte beim Gay Pride Reykjavik ist Jón Gnarr, der heterosexuelle Bürgermeister der isländischen Hauptstadt, bereits bekannt. In diesem Jahr trat der "Gayor" beim CSD am vergangenen Wochenende mit Sturmhaube auf, um seine Solidarität mit der regierungskritischen russischen Punkband Pussy Riot auszudrücken.

Drei Bandmitgliedern drohen wegen eines nicht genehmigten "Punk-Gebets" gegen Wladimir Putin in einer Moskauer Kirche jeweils sieben Jahre Haft.


Jón Gnarr ist eigentlich Komiker, Schauspieler und ehemaliger Bassist der isländischen Punkrockband Nefrennsli ("Rinnende Nasen"). Mit seiner Spaßpartei "Beste Partei" erzielte er bei den Kommunalwahlen 2010 überraschend die meisten Stimmen und wurde Oberbürgermeister. Zu seinem Wahlprogramm gehörten folgende Punkte: 1. Offene statt heimliche Korruption. 2. Kostenlose Handtücher für alle Schwimmbäder. 3. Ein Eisbär für Reykjavíks Zoo.


-w-