Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?825

Tod eines Hetero-Helden

Tod eines Hetero-Helden. Am 23. Juli erscheint die letzte Ausgabe der US-Comicserie "Life with Archie" mit einem dramatischen wie bewegenden Ende: Um seinen schwulen Kumpel Kevin zu retten, opfert der heterosexuelle Titelheld bei einem Schusswechsel sein Leben.

"Wir wollten etwas tun, was wirklich einschlägt und zeigt, wie wichtig Archie für jeden ist", erklärte Archie-Comics-Herausgeber Jon Goldwater. "So sind wir auf die Idee gekommen, dass er Kevin rettet. Er hätte Betty retten können. Er hätte Veronika retten können. Aber mit der Rettung Kevins wurde, metaphorisch gesprochen, ein neuer Bewohner von Riverdale geboren."

Kevin wurde erst 2010 als erster Schwuler ins Archie-Universum eingeführt, das bereits seit 1942 existiert. Die neue Figur im fiktiven Ort Riverdale wurde von den Fans so wohlwollend aufgenommen, dass bereits 2011 eine eigene Mini-Serie mit dem homosexuellen Helden erschien. 2012 schaffte es Kevins Hochzeit mit seinem Freund sogar auf das Cover des Heftes. Zuletzt wurde er zum Senator gewählt, der sich für ein strenges Waffengesetz in Riverdale starkmachte.

Wer und warum auf Kevin und Archie geschossen hat, wurde noch nicht verraten. Und ganz tot ist der Hetero-Held übrigens auch nicht: In den anderen Serien des Comic-Verlags - von der Superhelden-Reihe "Archie" über "Betty & Veronika" bis zu "Afterlife Archie", die jeweils in einer Art Paralleluniversum spielen, lebt er munter weiter. (cw)


-w-

#1 Homonklin44Profil
  • 17.07.2014, 03:43hTauroa Point
  • Oh, wie schade!! Archie war vom Typ her immer total mein Traum-Mann. Rotes Haar und Sommersprossen eben. Der hat meine Abende im Busch immer doch ganz nett mit Schmunzeln bestellt. Ich hatte zwar lange schon keinen Zugang mehr zu den Comics, eigentlich seit ich nach Deutschland kam nicht mehr, aber vergessen hab ich den süßen Schnubbel nie.
    Dass er sich nun für einen der Unseren opfern will, ist wirklich ein Heldentod.

    Schade, dass Archie nie einen lebenden Doppelgänger hatte...[surprise
  • Antworten » | Direktlink »