Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?835

US-Konsulat in Regenbogenfarben

US-Konsulat in Regenbogenfarben. Schön schaut's aus: Zur Hamburg Pride Week erstrahlt das Amerikanische Generalkonsulat in der Hansestadt erstmals in Regenbogenfarben.

In der Nacht zum Samstag wurde die von Light Control Eventtechnik installierte Beleuchtung erstmals am "Kleinen Weißen Haus an der Alster" angeknipst. Bis zum 3. August, einen Tag nach der CSD-Parade, soll dies täglich nach Einbruch der Dunkelheit wiederholt werden.

Aber auch tagsüber zeigt das US-Konsulat Flagge: US-Generalkonsulin Nancy Corbet hisste am Freitagmittag zusammen mit dem Vorstand von Hamburg Pride vor dem Haus eine Regenbogenfahne:



"Ich habe mich ein Leben lang für die Rechte von Minderheiten eingesetzt", sagte Corbett bei der feierlichen Zeremonie. "Für mich und meine Regierung gilt: Niemand darf aufgrund seiner sexuellen Orientierung diskriminiert werden, nirgendwo auf der Welt!"

Das Amerikanische Generalkonsulat am Alsterufer 27/28 vertritt außer Hamburg die weiteren norddeutschen Bundesländer Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.



Mehr Fotos gibt es auf der Facebook-Seite des Konsulats. (mize)


-w-

#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 abundzuProfil
  • 27.07.2014, 11:00hTeltow
  • Bestimmt Super sich von den Amerikanern feiern zu lassen. Tausende Flüchtlingskinder in den USA, Kriege auf der ganzen Erde, grausame Todesstrafen und noch schlimmere Gefängnisse sowie homofeindliche Gesetze in einigen Staaten. Aber in Hamburg weht die Homoflagge. Super!
  • Antworten » | Direktlink »