Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?838

Love Life - bereue nichts

Love Life - bereue nichts. Neue heiße Präventionskampagne in der Schweiz: Fünf echte Paare, darunter ein schwules und ein lesbisches, werben unter dem Motto "Love Life - bereue nichts" für Safer Sex.

Insgesamt 300 Personen hatten sich beworben, um die Gesichter bzw. die Körper der neuen Kampagne der Aids-Hilfe Schweiz zu werden. Fünf Paare im Alter von 20 bis 52 Jahren wurden schliesslich ausgewählt, die Plakate hängen seit Montag im gesamten Land.

"Kampagnen wie diese sind wichtig, um die Ansteckungszahlen weiter zu senken und an die Verantwortung jeder einzelnen Person zu appellieren", erklärten Joanna und Sonia, das lesbische Paar bei "Love Life", warum sie sich als Models beworben hatten. "Das Leben und seinen Körper zu geniessen, ohne dabei seine Gesundheit aufs Spiel zu setzen - dafür machen wir uns stark."



Zu "Love Life - bereue nichts" gehört auch ein Manifest. Darin heißt es: "Ich lebe, wie es mir gefällt, und liebe, wen ich will. Denn ich habe nur dieses eine Leben. [...] Um das Leben zu geniessen, bin ich auf meinen Körper angewiesen. Ich schütze ihn vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie HIV: Wenn ich Single bin, fremdgehe und nach einer Beziehung verwende ich Kondome und halte mich an die Safer-Sex-Regeln. In einer treuen Partnerschaft können wir nach einem Test auf Kondome verzichten."

Oliver und Basil, das schwule Paar der Kampagne, haben dieses Manifest unterschrieben und wollen mit ihrem Engagement andere darauf aufmerksam machen: "Wer Verantwortung übernimmt für sein Handeln, kann das Leben ohne Reue geniessen."





Mehr Informationen zur Kampagne gibt es auf lovelife.ch. (cw)


-w-

#1 SebiAnonym
#2 always the sameAnonym
  • 29.07.2014, 15:17h
  • das "lesbische" paar dient somit einzig der belustigung von heterosexuellen männern, oder wo soll da ein "schutz" durch kondom stattfinden?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 seb1983
  • 29.07.2014, 15:39h
  • always the same....
    mecker mecker mecker

    schön übrigens lesbisch noch in Anführungszeichen zu setzen, bei Bedarf kannst du ja gerne in der Schweiz nachfragen ob es bei ihnen stimmt...

    es kommt übrigens noch schlimmer, auf der Seite sind auch heteronomierte Heterrrorereororsexistische Paare...

    www.lovelife.ch/de/
  • Antworten » | Direktlink »
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil
#5 Robby69Ehemaliges Profil
#6 Anita_Anonym
  • 29.07.2014, 20:35h
  • In dieser Kampagne wollte man keine Paare ausschliessen. Klar macht das Gummi bei den lesbischen Frauen keinen Sinn, aber ich finde es trotzdem super, dass sie dabei sind. Es geht auch um das Sichtbarmachen von schwulen und lesbischen Paaren in der Öffentlichkeit.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 BerlinerAnonym
#8 Uweffm
  • 30.07.2014, 07:17h
  • Ihr habt aber schon von Lecktüchern gehört, oder ist auch Schutz....Kopfschüttel
  • Antworten » | Direktlink »
#9 VWLerAnonym