Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?902

Ralf König trifft Wilhelm Busch

Eine Werkschau des Kölner Comic-Zeichners Ralf König aus mehr als 35 Jahren ist seit Sonntag im Wilhelm-Busch-Museum in Hannover zu sehen.

König gehöre zu den "einflussreichsten deutschen Comic-Künstlern", heißt es in einer Mitteilung des Museums: "Seit 35 Jahren zeichnet er seine typischen knollennasigen Charaktere und hat sich damit nicht nur um die Entwicklung des Comics, sondern auch um die Akzeptanz der Homosexualität verdient gemacht."

Die Werkschau "Ralf König: Echte Kerle!" zeigt die ganze Bandbreite seiner Arbeit von der Beschäftigung mit dem schwulen Leben bis zur Religionskritik. Zu sehen sind etwa Zeichnungen aus seinem weithin bekanntesten Werk "Der bewegte Mann", "Lysistrata", den religionskritischen Arbeiten "Dschinn Dschinn", seiner Bibeltrilogie "Prototyp", "Archetyp" und "Antityp" sowie zahlreiche Originale seines zuletzt erschienenen Comics "Raumstation Sehnsucht".

Die Ausstellung im Wilhelm-Busch-Museum läuft bis zum 18. Januar 2015. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage. (cw)


-w-