Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?907

"HIV-Medikamente wirken"

Eine neue Kampagne der US-Gesundheitsbehörde CDC will Menschen mit HIV zur Behandlung ermutigen und darüber informieren, dass auch mit dem Virus ein gutes Leben möglich ist.

Insgesamt 18 Positive erzählen für "HIV Treatment Works" ihre Geschichten, darunter u.a. auch die beiden schwulen Männer Cedric und Aaron:



-w-

#1 RobinAnonym
  • 03.10.2014, 16:54h
  • Eine tolle Kampage, die zeigt, dass HIV immer besser behandelbar wird.

    Man muss sich aber dennoch im Klaren sein, dass die Therapie zwar laufend Fortschritte macht, dass man aber HIV nicht mehr los wird und dass man dann lebenslänglich diszipliniert Medikamente einnehmen muss, regelmäßig zu ärztlichen Kontrollen muss, etc. Und die Medikamente können auch Nebenwirkungen entfalen. Alles erfordert mehr Planung.

    Der einzige Schutz sind nach wie vor Kondome!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Robby69Ehemaliges Profil
  • 03.10.2014, 17:37h
  • Tolle Kampagne!
    Trotzdem dürfen wir nicht vergessen, dass HIV/AIDS nicht heilbar ist. Noch nicht. - Darum mein Aufruf:
    Ficken nur mit Kondom und beim Blasen kein Sperma schlucken!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FinnAnonym
  • 03.10.2014, 18:06h
  • @Robin:
    Volle Zustimmung!

    Und ganz "nebenbei" schützen Kondome auch noch vor anderen Geschlechtskrankheiten. Da sind noch einige ziemlich gefährliche Dinge dabei wie z.B. Hepatitis.

    Den besten Schutz bieten Kondome.
  • Antworten » | Direktlink »