Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?943

Mega-Ständer

Bild: ACON

Ein 18 Meter langes, pinkfarbenes Kondom, gestülpt über den denkmalgeschützten Hyde-Park-Obelisken in Sydney, erregt Down Under die Gemüter.

Die Australian Christian Lobby verdammte den Riesen-Fromms an der Ecke Elizabeth und Bathurst Street bereits als "ekelhaft" und "völlig unangemessen".

Aufgerollt wurde er in der vergangenen Nacht mit Hilfe eines Fahrzeugkrans im Auftrag des AIDS Council of New South Wales (ACON). Das Hyde-Park-Kondom mit der Aufschrift "Test more - Treat early - Stay safe" war als Höhepunkt seiner aktuellen Safer-Sex-Kampagne "I'M ON" gedacht. Erst am Mittwoch soll die gummigeschützte Dauer-Erektion beendet werden.

Bis dahin dürfen wir wahrscheinlich noch viele schöne Fotos des pinkfarbenen Kondoms auf Twitter und Instagram bewundern:



An diesem Wochenende sollen vor dem Obelisken zudem Kondome und Infomaterial verteilt werden. (mize)


-w-

#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 RobinAnonym
  • 07.11.2014, 11:01h
  • "Die Australian Christian Lobby verdammte den Riesen-Fromms an der Ecke Elizabeth und Bathurst Street bereits als "ekelhaft" und "völlig unangemessen". "

    War ja klar, dass die sich gegen Aufklärung und Verhütung stemmen. Die müssen unterdrücken und dumm halten, damit ihnen überhaupt noch Leute folgen. Ich finde deren Hass viel ekelhafter.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 SelbstentdeckungAnonym
#4 Robby69Ehemaliges Profil
#5 MiroAnonym
  • 08.11.2014, 09:12h
  • Einen 18-Meter-Schwanz wünscht sich wohl so mancher und findet die Aktion deshalb gut.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 JoonasAnonym
#7 -hw-Anonym
#8 FoXXXynessEhemaliges Profil