Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?984

Das Leben ist schwuler!

Das Leben ist schwuler! Und wieder gibt es im Werbefernsehen einen schönen Homo-Kuss zu sehen - diesmal dank der spanischen Modemarke Desigual.

in dem Ein-Minuten-Clip zeigt das brasilianische Model Adriana Lima, was sie unter dem langjährigen Label-Motto "Das Leben ist chula!" versteht. "Chula sagt man, wenn man etwas toll, lustig oder schön ist", erklärt zunächst eine Stimme aus dem Off - dann sind Bilder von einer ausgelassenen Party zu sehen: Capoeira-Sportler, eine tanzende Nonne - und eben auch ein schwules Paar. "Chula ist die Freiheit, wen du willst vor aller Augen zu küssen":


Das Modelabel Desigual mit Sitz in Barcelona wurde 1984 vom Schweizer Thomas Meyer gegründet, seit 2009 ist es auch in Deutschland vertreten. Mit jungen, originellen und oft knallbunten Kollektionen zu akzeptablen Preisen verzeichnet das Unternehmen starke Wachstrumsraten. Der spanische Name "Desigual" heißt auf Deutsch übersetzt "ungleich" oder "verschieden". (mize)


-w-

#1 Robby69Ehemaliges Profil
  • 17.12.2014, 14:29h
  • Finde ich klasse, dass die ein schwules Pärchen, dass sich küsst, einfach als ganz normal zeigen! Wenn's nach mir ginge, dürfte der Kuss ruhig länger und noch ein bißchen intensiver sein. Grins...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
#3 JoonasAnonym
  • 17.12.2014, 15:45h
  • Den Spot habe ich auch schon im Fernsehen gesehen. Zwar in einer kürzeren Version, aber auch darin ist der schwule Kuss zu sehen.

    Das ist nicht hoch genug zu bewerten, da auch Werbung großen Einfluss auf die Gesellschaft hat. Und wenn eine Firma ganz selbstverständlich Homosexualität zeigt, obwohl ihr das auch Boykotte mancher Gruppen bringt, ist das sehr lobenswert.

    DANKE!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 seb1983
  • 17.12.2014, 16:08h
  • Insgesamt ziemlich dämlich 70er Jahre Hippi mäßig geraten der Spot und die Stimme aus dem Off ist kaum zu ertragen.
    Der Kuss ist schön und gut und nicht zu übersehen aber verdient ein besseres rundherum.
    Immerhin mal zwei Schwule statt Lesben, mal sehen wie die Werbestrategie weiter geht...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 NicoAnonym
  • 18.12.2014, 15:31h
  • @seb1983:
    Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich finde diesen Retro-Stil cool.
  • Antworten » | Direktlink »