Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1002

Sascha Korf (36), Schauspieler, Comedian und Moderator aus Köln, ist bei der Sat1-Casting-Show "Star Search 2" im Halbfinale der Kategorie Comedian gelandet. Der im Rheinland prominente und beliebte Entertainer überzeugte das Publikum im Achtelfinale mit einer ungewöhnlichen Comedy Nummer, in der er u. a. als Scanner über den Boden der Showbühne robbte.

Das 2. Halbfinale findet am Sonntag, den 16. Mai 2004 um 20.15 Uhr statt. Der Halbspanier Korf ist bekannt für seine große Begeisterung für den Eurovision Song Contest. Zu gerne würde er den Wettbewerb selbst einmal moderieren. Durch eine Kölsche Ausgabe führte er zum Europride schon einmal als Moderator. Außerdem trieb der vielseitige Comedian als Mitglied des "Frizzles-Improvisationstheaters" seine Späße, machte sich als Altenpflegerin Annette Küppersbusch in der Kleinkunstszene einen Namen und trat in "Nightwash" und im "Quatsch Comedy Club" auf.

Korf wurde aus tausenden Kandidaten für die Casting-Show ausgewählt und kam letztendlich unter die besten sechzehn Bewerber. Im Achtelfinale setzte er sich bravourös gegen den Wiesbadener Lais Franzen durch, bevor das große Duell anstand: Bergisch Gladbach gegen Köln - Ingo Melson gegen Sascha Korf. Der Muttertag war ein willkommener Aufhänger für Ingo Melson, mal so richtig über die lieben Muttis und deren Ehrentag zu philosophieren. Leider ohne große Resonanz seitens der Jury: Lediglich 9 Punkte konnte Ingo für sich einheimsen. Sascha Korf aus Köln erzählte über seine Arbeit im Liegen, nämlich als liegender Scanner im Laden - Gemüse mit dem Bauch wiegen, alte Waren über sich scannen...

Leider konnte auch er nur 12 Punkte von der Jury erhaschen. Die Juroren fanden Saschas Scanner-Thema an sich "sehr einfallsreich" (Eva Padberg), jedoch "fehlte der Gag am Ende" (Oliver Pocher). Hugo Egon Balder: "Das Thema war gut und anders, nur hättest du versuchen sollen, dich als armes Schwein darzustellen und nicht ständig versuchen sollen, gute Laune zu erzeugen, das hätte mehr Lacher gebracht - 2 Punkte!" Das Publikum entschied sich jedoch eindeutig für Sascha Korf; er erhielt via Telefonvoting 16 Punkte. Mit insgesamt 28 Punkten zieht er in das zweite Halbfinale ein, um dort gegen Oliver Beerhenke anzuwitzeln. Sollte Sascha Korf sich durchsetzen und auch das Finale gewinnen, produziert Sat.1 eine Comedy-Pilotsendung mit ihm. (jg)



#1 AliciousAnonym
  • 08.01.2008, 12:15h
  • Habe Karten für das Kommende Programm im GOP Variete... Sascha Korf wird moderieren und freu mich schon total auf ihn :)
    war schonmal im GOP, schow war gut, aber durch sascha wird es diesmal für mich ein besonderes Highlight... *froi*
    lg, alicious
  • Antworten » | Direktlink »