Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10040
  • 23. Februar 2009, noch kein Kommentar

Thomas Hermanns Buch "Für immer d.i.s.c.o." ist untrennbar von der Geschichte seines Erwachsenwerdens in der deutschen Provinz der siebziger Jahre, seinem Umzug in die Großstadt und dem Weg raus in die große Welt

Von Carsten Weidemann

Disco - ein Stück Kulturgeschichte. Mit Humor, Begeisterung und Liebe zur Musik und zum Leben schreibt Thomas Hermanns über eine Ära, über sein Erwachsenwerden, über Atmosphäre, Musik, Texte, liefert Informationen zur Disco History und führte Interviews – z.B. mit: Gloria Gaynor, Michael Kunze, Penny McLean, Manfred Sexauer, Marianne Rosenberg, Su Kramer, Sister Sledge…

Und woher weiß Thomas Hermanns das alles? "Weil ich 1977, als der Film zur Ära, ‚Saturday Night Fever‘, herauskam, picklig in meinem Jugendzimmer in Nürnberg-Langwasser stand, unter den Postern von John Travolta, Abba und Amanda Lear, den Kopfhörer fest auf die Ohren gedrückt, damit ich jeden Streichersound und jede Bongo auch richtig fühlen konnte und davon träumte, einmal im Studio 54 mit Bianca Jagger und Andy Warhol den Hustle tanzen zu dürfen."

Seine Geschichte der Discomusik ist untrennbar von der Geschichte seines Erwachsenwerdens in der deutschen Provinz der siebziger Jahre, seinem Umzug in die Großstadt und dem Weg raus in die große Welt. "Es ist eine Liebesgeschichte zwischen mir und einer Art zu fühlen, zu tanzen und zu leben, die mich nie verlassen hat. Von damals bis heute: I feel love!"

Das Fieber einer Generation Thomas Hermanns, geboren 1963 in Bochum, ist das deutsche Comedy- Gesicht im Fernsehen, Moderator des "Quatsch Comedy Clubs", der "Grand Prix"-Galas und vieler anderer großer Events. Er ist unter anderem Gewinner der "Goldenen Kamera" in der Kategorie "Comedy 2006", bekam zweimal den "Deutschen Comedy Preis" verliehen und wurde zudem mit der "Kompassnadel" dem Szenepreis des Dachverbandes Schwules Netzwerk NRW geehrt.

Thomas Hermanns, Für immer d.i.s.c.o., Scherz Verlag, 272 S., 16,95 Euro



Hape Kerkelings "Kein Pardon" wird Musical

Schwule Comedy-Connection: Thomas Hermanns bringt Hapes Kultfilm in Düsseldorf auf die Bühne - den zickigen Showmaster spielt Dirk Bach.
Thomas Hermanns: Coming-out nicht leichter geworden

Komiker Thomas Hermanns erklärte, das Coming-out sei heute für Schwule trotz der politischen Fortschritte nicht leichter geworden.