Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1014
  • 17. Mai 2004, noch kein Kommentar

Rastede/Kr. Ammerland Homosexuelle Paare können sich nun auch in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg in einem Gottesdienst segnen lassen, berichtet die evangelische Nachrichtenagentur epd. Die Synode der Kirche verabschiedete am Samstag in Rastede eine Handreichung für Segnungsgottesdienste. Sie schließe eine "Verwechslung mit einer Trauung" aus, sagte der Vorsitzende des Theologischen Ausschusses, Pfarrer Tim Unger. Es gebe keinen Tausch der Ringe und auch keine Traufrage, erläuterte Unger. Die Pfarrer müssten für sich prüfen, ob sie eine solche Segnung mit ihrem Ordinationsversprechen in Einklang bringen können, sagte Unger. Sie könnten Amtshandlungen wie in anderen Fällen, etwa bei der Trauung Geschiedener, auch verweigern. (epd/nb)



Auch Westerwelle lobt Papst

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich positiv über die Aussagen von Papst Franziskus zur Homosexualität geäußert.